Logopädische Praxis 

Dorothee Richter

Unser Team

Dorothee Richter


Logopädin


Mitglied im DBL (Deutscher Bundesverband für Logopädie) und SWSL (Verein der selbständigen LogopädInnen Westfalen-Lippe e.V.)

Beruflicher Werdegang

  1. Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin in Hamm
  2. 1 Jahr im Regelkindergarten Hamm
  3. 9 Jahre als Erzieherin im Sprachheilkindergarten Altena
  4. Ausbildung zur staatlich anerkannten Sprachtherapeutin und Logopädin in Hannover
  5. 1992 - 1998 angestellte Therapeutin bei der AOK Kreis Warendorf
  6. Seit 1999 niedergelassene Logopädin mit eigener Praxis in Bergkamen

Besondere Qualifikationen

  • Zertifizierte NF!T®Therapeutin
  • Zertifizierte Taktin Therapeutin

Therapieschwerpunkte

  • Kindersprache
  • Orofaziale Störungen
  • Stimmstörungen

Fortbildungen

Stimme

  • Akzentmethode
  • Resonanzmethode

Sprachentwicklungsstörungen

  • Sprachentwicklungsstörungen mit Prof. Dr. Julia Siegmüller 
  • Dysgrammatismus Prof. Dr. Julia Siegmüller 
  • Praxis der SEV Therapie I und II nach Susanne Renk 
  • ZAVST bei Kindern – Diagnose und Therapie (Norina Lauer) 
  • Diagnostik u. Behandlung von phonologischen Störungen (Tanja Jahn) 
  • Phonologische Störungen bei Kindern (Uli Hild) 
  • Diagnostik und Therapieplanung bei semantisch-lexikalischen Störungen mit dem WWT 6-10 
  • Late Talker – Einführung in das Konzept von Barbara Zollinger 
  • Late Talker in der logopädischen Praxis (Katja Becker) 
  • Mund-, Eß- und Trinktherapie im Kindesalter (Susanne Renk)
  • LRS in der logopädischen Praxis (Ulrike Becker-Redding)

Myofunktionelle Störungen

  • NF!T®- Neurofunktions!Therapie nach Elke Rogge 
  • Taktin- Ausbildungskurs bei Beate Birner- Janusch 
  • Einführung in die MFT nach Garliner 
  • Orale Stereognose und interorale Wahrnehmung (Axel Misen) 
  • Manege frei für Spaß und Mund – Myofunktionelle Therapie ab 4 Jahren 
  • Theorie u. Praxis der myofunktionellen Therapie nach Berndsen 
  • Qualifizierungsmaßnahme: 1. Face Former Therapie und 2. Orale Stimulationsplatten (OSP) 
  • Myofunktionelle Therapie ab 4 Jahren 
  • MFT in der Praxis oder wie lerne ich eine neue Gewohnheit?

Aphasie

  • MODAK (Luise Lutz)

Redeflußstörungen

  • Poltern nach Ulrike Sick
  • Kids - Direkte Therapie mit stotternden Kindern von 2 - 6 Jahren (Sandrieser)

Maren Rasch


Diplom-Pädagogin / Akademische Sprachtherapeutin

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Diplom-Pädagogik an der Technischen Universität Dortmund mit Schwerpunkt Sprachtherapie
  • Seit 2005 angestellte Therapeutin in der logopädischen Praxis Richter

Therapieschwerpunkte

  • Kindersprache, insbesondere phonologische Störungen
  • Die Behandlung neurologisch bedingter Sprachstörungen, insbesondere Aphasietherapie
  • Stottern

Fortbildungen

Stimme

  • Symptomorientierte Stimmtherapie

Sprachentwicklungsstörungen

  • Dysgrammatismus (Prof. Dr. Julia Siegmüller)
  • Die verbale Enwicklungsdyspraxie und KoArt (Ulrike Becker-Redding)
  • Phonologische Bewusstheit: Diagnostik, Therapien und Förderung
  • Behandlung phonologischer Störungen bei Kindern (Tanja Jahn)
  • Auditive Wahrnehmung - Grundlagen der Diagnostik und Behandlung
  • Later-Talker-Therapiekonzept
  • Sprachentwicklungsstörungen bei Mehrsprachigkeit
  • Sensorische Integration in der sprachtherapeutischen Praxis 
  • Myofunktionelle Störungen 
  • MFT kann Spaß machen

Aphasie

  • Aphasietherapie mal ganz "praktisch"

Dysphagie

  • Dysphagie: Ursachen-Diagnostik-Therapie

Redeflussstörungen

  • Intensiv-Fortbildung Stottern (Holger Prüß)
  • Kids-Direkte Therapie mit stotternden Kindern von 2 - 6 Jahren (Sandrieser)

Demenz 

  • Herausforderung Demenz: Management von Sprach- und Schluckstörungen